NEC: Elegante LED-Monitore fürs Office

Green-ITInnovationKomponentenWorkspaceZubehör

NECs neue Multisync EX-Serie ist als stromsparende Display-Lösung für Büroumgebungen konzipiert. Viele Anschlüsse sowie Pivot-Funktion kennzeichnen beispielsweise den NEC Multisync EX231W.

Die neue Multisync EX-Serie von NEC ist durch die LED-Hintergrundbeleuchtung besonders genügsam bei der Stromaufnahme. Diese liegt beim 23-Zöller Multisync EX231W laut Datenblatt im Betrieb bei 32 Watt, im Eco-Modus bei 24 Watt und im Standby bei nur 0,38 Watt.

Um die Energieaufnahme zu senken, arbeiten die Geräte mit zwei verschiedenen Sensoren. Einer misst die Umgebungshelligkeit und stellt das Display automatisch darauf ein. Der andere versetzt den Monitor in den Stand-by-Modus, wenn der Nutzer sich vom Gerät entfernt.
Zudem wurde laut Hersteller bei der Produktion auf umweltgefährdende Substanzen wie Quecksilber verzichtet.

Als Anschlüsse stehen Display-Port, DVI-I, zwei digitale Anschlüsse und eine USB-Schnittstelle zur Verfügung. Das Display ist höhenverstellbar und lässt sich auch ins Hochformat (Pivot-Funktion) drehen. Der 16:9-Monitor mit einer Leuchtstärke von 250 Candela und einem Kontrastverhältnis von 1000:1 ist das erste Gerät einer neuen Modellreihe mit dem Namen »Office Cool«. Der EX231W ist in Schwarz oder »Office-Weiß« erhältlich und kostet 359 Euro. Der Hersteller gewährt drei Jahre Garantie. Diese erstreckt sich auch auf die Hintergrundbeleuchtung.