Sicherheit am Arbeitsplatz: Stapelbare Kabel

SicherheitSicherheitsmanagementUnternehmen

Warum ist da noch niemand drauf gekommen? Designer haben sich eine neue Form für die Kunststoffummantelung von Stromkabeln ausgedacht. Der Clou: Sie lassen sich unterwegs aneinanderklemmen, um Kabelsalat und Stolperfallen zu vermeiden.

Den Vertretern von Berufsgenossenschaften müsste das Herz aufgehen angesichts des  »Line Block Cable Concept« von Yanko Design. Genauer haben sich Lee Ji Eun, Yi-Seo Hyeon, Heo-Hyeoksu und Jeong Minhui gemeinsam die praktische clipbare Umhüllung ausgedacht, die sich theoretisch für alle möglichen Kabel realisieren ließe. Genau dafür wollen die Erfinder nun sorgen und gehen nun die großen Elektro- und Elektronikhersteller der Welt an, um das legoartige Konzept zu übernehmen.

Wenn alle mitmachen würden, könnte man in Zukunft auf manchen Kabelschacht oder Kabelbinder verzichten und würde in Haushalt oder Unternehmen etliche ungeschickte Unfälle vermeiden. Das dürfte allerdings ähnlich lange dauern wie das Standard-Netzteil für alle Handy-Modelle.