Windows Live Essentials 2011 erlaubt Fernzugriff auf PCs

SicherheitSoftware

Microsoft hat seine kostenlose Softwaresammlung für Büro- und Heimbedarf, Kommunikation und Sicherheit aktualisiert. Die Synchronisationssoftware und andere Komponenten wurden stark überarbeitet und verbessert.

Windows Live Essentials 2011 kann ab sofort kostenlos unter explore.live.com heruntergeladen werden. Das Update bringt viele Neuigkeiten mit. Microsoft hat die Programme Windows Live Messenger, Mail, Writer, Mesh, Family Safety, Fotogalerie und Movie Maker neu aufgelegt. Vor allem die Integration mit verschiedenen E-Mail-Konten wird in vielen Bereichen verbessert und eine Verknüpfung aller Tools mit sozialen Netzwerken und Social-Media-Portalen nachgerüstet.

Der Synchronisationsservice Mesh, der bisher als Sync bekannt war, ist deutlich ausgebaut worden. Er erlaubt jetzt auch den direkten Fernzugriff auf die eigenen Computer und Endgeräte, beispielsweise vom Smartphone auf den PC oder vom Heim-Rechner auf den PC am Arbeitsplatz. Weiterhin ist die Synchronisierung von Dateien und Ordnern möglich, um überall auf die gleichen, aktuellen Daten zuzugreifen. Die virtuelle Festplatte Skydrive hat Microsoft jetzt von 2 auf 5 GByte Speicherkapazität aufgestockt.