Dell zertifiziert PowerEdge-Server für Ubuntu

BetriebssystemCloudNetzwerkeOpen SourceServerSoftwareWorkspace

Zwar liefert Dell seine Server weiterhin nicht mit Ubuntu aus und bietet offiziell auch keinen Support, doch in den vergangenen zwei Jahren hat man mit Canonical daran gearbeitet, die Server für das Betriebssystem zu zertifizieren.

Welche PowerEdge-Server für Ubuntu zertifiziert sind, listet man auf einer Website auf. Die meisten sind es für die aktuelle LTS-Version 10.04, einige auch für die älteren 8.04 LTS, 9.04 und 9.10. Für den Support verweist Dell die Kunden an Canonical, für das Systemmanagement stellt man aber eine Version von Dell OpenManage 6.3 speziell für Ubuntu bereit.