Microsoft Security Essentials kostenlos für kleine Firmen

Data & StorageSicherheitSicherheitsmanagementSoftwareStorageVirusWorkspaceZubehör

Microsoft will seine bislang Privatnutzern vorbehaltenen Security Essentials ab Oktober auch kleinen Firmen mit bis zu zehn Mitarbeitern kostenlos zur Verfügung stellen.

Für diese gab es bisher nur die Forefront-Produkte, die eine zentrale Verwaltung bieten und Support für Gruppenrichtlinien mitbringen. Da viele kleine Firmen nach Meinung von Microsoft diese Features jedoch nicht benötigen oder gar nicht die Ressourcen und das Know-how haben, sich darum zu kümmern, will man mit den Security Essentials eine einfache Sicherheitslösung bereitstellen.

Die Microsoft Security Essentials bieten Echtzeitscanner und On-Demand-Scanner. Derzeit liegt das Programm noch in Version 1 vor, die im Test von PC Professionell nur befriedigend abschnitt. Besserung bringt womöglich die Nachfolgeversion, die sich seit Juli im Betatest befindet.