Gigabit-Switch mit Stromspar-Funktion

Green-ITInnovationNetzwerke

Der US-Hersteller Trendnet hat einen Gigabit-Switch vorgestellt, der den Stromverbrauch deutlich reduzieren soll. Der 16fach-Gigabit Switch TEG-S16Dg gibt nur die tatsächlich benötigte Leistung aus.

 
Green-Net heißt die Energiespartechnologie, mit der der US amerikanische Hersteller Trendnet seine Gigabit-Switches ausstattet. Die Technik ermittelt laut Hersteller »anhand der Anschlussart und der Länge des verwendeten Ethernet-Kabels die vom jeweiligen verbundenen Gerät benötigte Leistung« und gibt diese am entsprechenden Ausgang aus.

Damit lassen sich angeblich um bis zu 70 Prozent Strom sparen. Kürzere Kabel benötigen laut Hersteller weniger Leistung, der Switch »erkennt« die Länge des Kabels und stellt sich darauf ein.

Der Gigabit Switch TEG-S16Dg von Trendnet soll den Stromverbrauch um bis zu 70 Prozent reduzieren. (Bild: Trendnet)

Außerdem erkennt der Switch, wenn ein Ethernet-Port nicht verwendet wird, weil beispielsweise kein Gerät angeschlossen oder dieses ausgeschaltet ist. In diesem Fall wird die Leistungszufuhr ebenfalls gedrosselt.

Der Trendnet TEG-S16Dg kostet 133 Euro und ist ab sofort lieferbar. Der Hersteller gewährt drei Jahre Garantie.