Stromspar-Displays von AOC

Green-ITInnovationKomponentenWorkspaceZubehör

Der taiwanische Hersteller AOC stellt zwei stromsparende Displays vor. Durch LED-Hintergrundbeleuchtung sollen die 16:9-Monitore besonders effizient arbeiten. Daneben hat sich AOC auch einen Design-Gag einfallen lassen.

Die neuen AOC-Displays mit Full-HD Auflösung (1920 x 1080 Bildpunkte) und einem Seitenverhältnis von 16:9 arbeiten mit LED-Hintergrundbeleuchtung. Die LED-Technik etabliert sich im Display-Bereich immer mehr, denn LEDs gelten in punkto Energieaufnahme als besonders genügsam. Wie viel Strom die Geräte im laufenden Betrieb tatsächlich verbrauchen, geht aus der Mitteilung allerdings nicht hervor.

AOC-Monitor

Der Stromverbrauch wird durch einen Sensor weiter reduziert, der die Helligkeit herunterregelt, wenn der Nutzer nicht mehr vor dem Display sitzt. Außerdem wurde bei der Produktion laut AOC komplett auf Quecksilber verzichtet. Die Displays erfüllen die Energieeffizienzstandards Energy Star 5.0 oder EPEAT.

AOC-Display

Die weiteren technischen Daten der Monitore entsprechen den klassenüblichen Standards. Es gibt die Displays in einer Variante mit 54,7 cm/21,5 Zoll und einer mit 61 cm/24 Zoll Bildschirmdiagonale. Die Reaktionszeit beträgt 5 Millisekunden. Der Blickwinkel horizontal liegt laut Datenblatt bei 170, der vertikale bei über 160 Grad.

Um die Geräte ein wenig aus dem üblichen Einerlei der Displays herauszuheben, haben die Designer die Rückseite mit Ornamenten geschmückt.