Wall Street Journal: Motorolas Android-Tablet verpasst Weihnachtsgeschäft

MobileMobile OSTablet

Das 10-Zoll-Android Tablet von Motorola, Codename »Everest«, ist fast fertig, doch Motorola-Chef Sanjay Jha wolle auf Android 3.0 warten, berichtet das WSJ.

Motorola wolle ein Gerät bringen, das der großen Konkurrenz etwas entgegensetzen kann, berichtet das WSJ – Samsungs Galaxy Tab sei schon gut, aber wider Erwarten teurer als gedacht. Der Motorola-Chef habe nun sein eigenes konkurrenzfähiges Tablet auf einer Investorenkonferenz für Anfang 2011 angekündigt.

Googles Android 2.2 sei nicht für Tablets optimiert, zitierte Jha auf der Konferenz. Google-Mobildirektor Hugo Barra – daher ist davon auszugehen, dass das neue Gerät gleich mit Android 3 ausgestattet sei wird. Und das ist erst für 2011 angekündigt.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen