Novell vor dem Ausverkauf

BetriebssystemCloudNetzwerkeOpen SourceServerSoftwareÜbernahmenUnternehmenWorkspace

Wie das Wall Street Journal berichtet, befindet sich Novell in fortgeschrittenen Gesprächen mit VMware und Attachmate über den Verkauf einiger Unternehmensbereiche.

Demnach würde VMware das Linux-Geschäft übernehmen, während der Rest der Firma oder zumindest einige Teile, zu denen Netware zählt, an Attachmate gingen. VMware könnte sich durch den Zukauf im Bereich Cloud Computing massiv verstärken, wo Novell mit Suse Linux und einigen neuen Angeboten wie dem Cloud Manager sehr aktiv ist. Dem Wall Street Journal zufolge konnten sich die beiden Parteien bislang aber noch nicht über den Preis einig werden. Käme man zu dem Schluss, das Angebot sei zu niedrig, würde man wohl auch den Verkauf der anderen Unternehmensteile an Attachmate abblasen.

Erschwerend kommt dem Bericht zufolge hinzu, dass noch nicht klar ist, wie der Vertrieb und die Patente von Novell aufgeteilt werden sollen. Dies könnte eine Einigung noch einige Wochen hinauszögern, so die Quellen des WSJ, oder komplett vereiteln.

Novell gilt nicht zuletzt wegen seiner Bar-Reserven von einer Milliarde Dollar als Übernahmekandidat. Erst im März hatte ein Hedgefonds versucht, das Unternehmen zu schlucken, doch die Offerte wurde vom Management abgelehnt.