Tool wandelt PDF-Dateien in iPad-E-Books

Allgemein

Die Software »TxtBear Mobile« soll PDF-Texte  in iPad-Bücher verwandeln.

Zahlreiche Dokumente aller Art seien kostenlos im Internet erhältlich, aber viel bequemer mit dem iPad zu lesen, erklärt der Schweizer Hersteller. Man müsse also kein Geld für ein virtuelles Buch aus dem Apple-E-Book-Store ausgeben.

Das Programm sei eine Web-gestützte PDF-Suche, die 100 Millionen Dokumente aller Art finde und neu aufbereitet auf dem iPad-Display anzeige. Sie ließen sich genauso wie ein E-Book durchblättern.

Der Dienst sei  kostenlos und wandle die PDFs in Realzeit in eine iPad-Anzeige um. Einen gesonderten Reader wie den Adobe Reader oder Ähnliches benötige es dazu nicht.

Die Suche findet sich auf http://m.txtbear.com/ . Die Suchmaschine für PDF-Dokumente im Internet ist laut Anbieter optimiert für mobile Dienste und »ganz besonders für das iPad.«

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen