Outsourcing-Markt wächst wieder

CloudIT-ProjekteKarriereNetzwerkeOutsourcing

Aktuelle Zahlen belegen, dass Outsourcing-Dienstleistungen wieder stärker gefragt sind. Vor allem Cloud Computing und der Application Management gelten als treibende Faktoren.

Gute Nachrichten für Anbieter von Outsourcing: Der Markt wächst wieder. In diesem Jahr soll sich der Umsatz mit IT-und Business-Process-Outsourcing um etwa 5 Prozent auf ein Gesamtvolumen von rund 14,6 Milliarden Euro erhöhen. Das teilt der Branchenverband Bitkom mit und bezieht sich dabei auf Zahlen der Marktforscher PAC (Pierre Audoin Consultants) und EITO (European Information Technology Observatory).

Für die kommenden Jahre erwartet der Bitkom Wachstumsraten im hohen einstelligen Bereich.

Application Management und Cloud Computing
Als Motor im Outsourcing-Markt gelten die Bereiche Application Management und Cloud Computing. Bitkom-Präsidiumsmitglied Martin Jetter verweist vor allem auf die Vorteile von Cloud Computing für Unternehmen: »Cloud-Nutzer tätigen keine Investitionen mehr, egal ob für Basis-Infrastruktur, Plattformen oder Anwendungen, sie bezahlen lediglich nutzungsabhängig den Betriebsaufwand beim Provider«.

Ganz ähnlich auch die Vorteile von Application Management Services. Das Unternehmen muss sich nur um die Softwarelizenzen sowie die IT-Infrastruktur kümmern, ein externer Anbieter »implementiert, hostet, entwickelt und wartet die Anwendung«.
(mt)

Weblinks
Bitkom