Software AG: Wachsen durch Kaufen

SoftwareÜbernahmenUnternehmen

Vorstandsvorsitzender Streibich lernt von Oracles Kaufrausch der letzten Jahre und will selbst »alle zwei bis vier Jahre« zulangen. Im Gegensatz zu Oracle muss die Software AG jedoch noch das Integrieren lernen – mit IDS Scheer ist die Software AG noch immer auf eine »Geduldsprobe« gestellt, gibt Streibich zu.

In regelmäßigen Abständen wolle man den Umsatz des Konzerns durch Zukäufe erhöhen, erklärte Vorstandschef Streibich der Financial Times.  Die Zukäufe sollen vollständig integriert werden.

Bei IDS Scheer hat man dies wohl nach 15 Monaten noch immer nicht erreicht.  Der Kauf war bereits ein langes Abenteuer, die Verwaltung ist noch nicht »konsolidiert« und Software-AG- Ex-Chef Gérard steht unter Verdacht des Insiderhandels.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen