iTunes bekommt mehr Konkurrenz

Allgemein

Alle wollen ein Stück vom Kuchen, den sich Apple so schön gebacken hatte – bevor die anderen überhaupt daran dachten. Sie wollen jetzt selbst Kuchenteig anrühren. Ob Sony und Google so gut backen können, muss sich erst noch zeigen.

Verschiedene Quellen berichten, Google hätte mit einer Android-Software und gehörigem Beistand der Musikindustrie vor, den Musikdienst von Apple anzugreifen. Die Musikindustrie jedenfalls sei angenervt von Apples »Arroganz« und hohen Forderungen.

In einem Blog-Eintrag der Los Angeles Times wird Jac Holzman von der Warner Music Group zitiert mit den Worten, Google habe eine Menge kluge Leute, die erkannt hätten, dass Musikkonzerne mehr seien als reine Lieferanten. Das sei ein erster Schritt zu guten Verhandlungen. Die Gerüchte über einen »Android Music Store« kursieren schon eine Weile und seit es das erste Android gibt, ist bereits eine App für Amazons Musik-Angebot enthalten.

Andere Quellen berichten, der Service solle bereits im Dezember starten, die Verhandlungen mit Musikmedienfirme seien bereits bei Details angekommen und man sei schon zu Weihnachten so weit.

Ob es klappt? Apple nennt für sein neues iTunes »Ping« mit Community-Funktionen  bereits eine Million Nutzer (und drei Millionen Downloads) und will bald in den Videostreaming-Markt einsteigen – und so die Experten wie Hulu und YouTube angreifen.

Apple mächtig zusetzen soll auch eine Sony-Alternative, dem US-Riesen den Spitzenplatz bei der »Online Content Distribution« zu nehmen, heißt es in Japan. Mit dem Start seines neuen Video- und Musikstreaming-Dienstes gebe man sich selbst die besten Chancen, Apple auszustechen. Der Dienst soll im Herbst noch starten, zunächst mit Filmen in Europa, zum Ende des Jahres mit Musik. In den USA existiert der Videoservice schon länger.

Auch wenn Apple mit einen neuen iPods nun versucht, in den Markt für Videos und mobile Spiele einzusteigen, ist sich Sony sicher, Apple zu besiegen. Apple dagegen glaubt, Sony habe keine Chance mehr, denn die Menge der auf dem Markt befindlichen iPads und iPhones übersteige die der Sony-Spielegeräte inzwischen bei Weitem. µ

L’Inqs:
Musik-Manager wollen mit Google einen iTunes-Rivalen aufbauen
LA Times: Musikindustrie dabei, Google zum Apple-Gegenspieler aufzubauen
Google will zu Weihnachten Musikangriff starten
Sony will selbst mitmischen

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen