Ausfallsicherer WLAN-UMTS-Router für kleinere Unternehmen

MobileMobilfunkNetzwerkeWLAN

Der Router »TL-MR3420« kann HSDPA-Verbindungen automatisch verschlüsseln und bietet eine Failover-Funktion.

Der UMTS-Router von TP-Link bietet UMTS-Failover: »Nichts ist frustrierender, als die Internet-Verbindung mitten in der Arbeit zu verlieren«, preist der Hersteller seinen Router an.

Ein automatischer Wechsel der Verbindungsart soll für die Sicherheit der Connection sorgen. Ein Druck auf den Verschlüsselungsknopf macht die Verbindung sicher gegen Spione.

Das 802.11n/g/b-Drahtlosnetz mit bis zu 300 MBit/s spricht auf die passenden USB-Adapter an. Den Primär- und Sekundärzugang für das Failover des Hotspots trägt der Nutzer zuvor ein. Das Gerät schaltet automatisch um, wenn die Primärverbindung ausfällt.

Obwohl auf Unternehmen ausgerichtet, kostet der Router nur 42 Euro.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen