Adobe veröffentlicht deutschen PDF-Viewer für Android

MobileMobile OS

Adobe setzt bei Android offenbar jetzt auf Europa: Der Reader 9.0.2 kommt in Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Niederländisch.

Die neue Version des mehrsprachigen Android-Programms ist angekündigt: In einem Blogeintrag schreibt Produktmanager Aman Deep Nagpal die üblichen Marketingfloskeln, er würde sich riesig freuen, dass der Reader jetzt für weltweite Nutzer bereitstehe. Das Lesen und Bearbeiten von PDF-Dateien passe sich dabei an die eingestellte Sprache des Smartphones an.

Die kostenlose Version ist im Android Market erhältlich. Wenn der Link nicht zum gewünschten Ergebnis führt (ein Nachteil des Android Markets) gilt: »Top Free« und die Kategorie »Productivity« auswählen. Nach der Auswahl und Installation startet das Programm in der eingestellten Sprache des Telefons, sofern die Software sie unterstützt.

Die englische Version, seit Mai erhältlich, wurde bereits mehr als eine Million Mal heruntergeladen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen