Omeco kündigt Omeco Webshop 4.1 an

E-CommerceMarketingNetzwerke

Die nächste Version des Shop-Systems bringt eine SOAP-Schnittstelle mit und neue Module für Produktbewertungen und Cross-Selling.

Omeco will die Version 4.1 seines Omeco Webshops Ende September auf der Mail Order World vorstellen. Zu den Highlights zählen eine SOAP-Schnittstelle, über die der Shop an ERP- und PIM-Systeme angebunden werden kann, und eine Schnittstelle zur Versandhandelssoftware Pixie.

Darüber hinaus hat Omeco ein Modul für Produktbewertungen ergänzt und ein Feature für automatisiertes Cross-Selling, über das zu einem Produkt andere Produkte angezeigt werden, die Käufer dieses Produkts ebenfalls gekauft haben. Rabatte lassen sich nun auch für Warengruppen definieren und es gibt neue Galerie-Ansichten, Zoom-Funktion und Social-Bookmarking-Integration. (Daniel Dubsky)