Übernahmepoker um 3PAR geht weiter

Data & StorageStorageÜbernahmenUnternehmen

Erneut hat HP das Dell-Angebot für 3PAR gekontert. Mittlerweile bietet man 2 Milliarden Dollar für den Speicherspezialisten.

Erst am Freitag hatte Dell nachgezogen und das eigene Angebot auf die von HP gebotenen 27 Dollar pro Aktie aufgestockt. HP legte umgehend nach und erhöhte auf 30 Dollar pro Aktie, womit die Übernahme ein Volumen von 2 Milliarden Dollar hätte.

3PAR hat Dell bereits informiert, dass man gewillt ist, die Übernahmevereinbarung zu kündigen und auf das bessere Angebot einzugehen. Dell hat nun drei Geschäftstage Zeit, ein besseres Angebot vorzulegen, bevor es dazu kommt.

Gegenüber Reuters erklärte ein Dell-Sprecher, man prüfe nun das weitere Vorgehen. Ob und wann es zu einem neuen Angebot kommt, konnte er allerdings nicht sagen.