Gartner: Deutscher PC-Markt wächst zweistellig

KomponentenMobileNotebookPCWorkspace

Den Marktforschern von Gartner zufolge hat der deutsche PC-Markt im zweiten Quartal ein ordentliches Wachstum hingelegt. Er profitiert von der starken Nachfrage nach Notebooks, wobei der Netbook-Boom allerdings abflaut. Im Desktop-Bereich legen vor allem Mini-PCs und All-in-One-PCs zu.

Insgesamt 2,8 Millionen Rechner wurden in Deutschland von April bis Juni verkauft – ein Wachstum von 22,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal, das allerdings, wie Gartner-Analystin Meike Escherich anmerkt, ein sehr schwaches Quartal war. Dennoch zeigt sich, dass sowohl Privatnutzer als auch Unternehmen wieder in Rechner investieren, lediglich der Regierungs- und Behördenbereich stagniert, was der angespannten Situation in der Staatskasse geschuldet ist. Eschreich zufolge hat die deutsche Regierung ihre IT-Ausgaben gekürzt und verschiedene IT-Projekte eingefroren.

Der Mobilbereich legte laut Gartner um 30 Prozent zu. Wachstumstreiber waren Mainsteam-Notebooks, deren Absatz um 35 Prozent anzog. Der Netbook-Hype ist dagegen vorbei: konnten die kleinen Mobilrechner weltweit gesehen immerhin noch 20 Prozent zulegen, so schrumpfte ihr Absatz auf dem deutschen Markt um sieben Prozent. Die Käufer greifen mittlerweile lieber zu etwas größeren, aber immer noch preiswerten Notebooks.

Der Desktop-Bereich steigerte sich laut Gartner um elf Prozent und profitierte insbesondere von der starken Nachfrage nach Mini-PCs und All-in-One-PCs.

Die Nummer eins auf dem deutschen Markt bleibt Acer, das seinen Vorsprung vor HP sogar noch ausbauen konnte. Der taiwanische Hersteller wuchs mit 40,9 Prozent stärker als der Markt, noch stärker konnten unter den Top-Herstellern nur Asus (plus 42,7 Prozent) und Lenovo (plus 79,3 Prozent) zulegen. Lenovo hält Medion auf Distanz und mit 8,9 Prozent Marktanteil den fünften Rang, kündigte aber schon an, die Aktivitäten im Endkundengeschäft ausbauen zu wollen, um in Deutschland einen zweistelligen Marktanteil zu erreichen.

Der deutsche PC-Markt im 2. Quartal 2010 laut Gartner

 

Hersteller

Absatz Q2/2010

Marktanteil Q2/2010 (%)

Absatz Q2/2009

Marktanteil Q2/2009 (%)

Veränderung (%)

Acer

516

18,3

366

16,0

40,9

HP

332

11,8

306

13,4

8,5

Dell

257

9,2

208

9,1

23,5

ASUS

257

9,2

180

7,8

42,7

Lenovo

251

8,9

140

6,1

79,3

Others

1.195

42,6

1.085

47,6

10,1

Total

2.808

100

2.285

100

22,9