Wichtiger Security-Patch für Adobe Shockwave

SicherheitSicherheitsmanagement

Die neuen großteils kritischen Lücken im Shockwave Player erlauben Angreifern die volle  Kontrolle über den betroffenen PC.

Insgesamt werden im Patch auf Version 11.5.8.612 ganze 20 Lecks beseitigt.

Die Patches sind erhältlich für Windows und Mac OS X und werden großteils als Möglichkeit zur Speicherkorruption genannt – wodurch sich Malware einschleusen lässt und mit Administratorrechten ausgeführt werden kann.

Zwei der Schwachstellen erlauben einen Missbrauch des Systems für Denial-of-Service-Angriffe, teilt Adobe mit.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen