Trojaner Ursache für Flugzeugunglück?

Allgemein

Ein tödlicher Crash mit 154 Toten im Jahr 2008 könnte von einem Trojaner auf einem Zentralserver verursacht worden sein.

Behörden, die einen tödlichen Flugzeugunfall von 2008 untersuchen, haben entdeckt, dass auf einem der zentralen Computer der Fluggesellschaft zahlreiche Trojaner lagen. Der Server, der eigentlich Fehler in Flugzeugen entdecken und melden sollte, hat sie vielleicht deswegen nicht rechtzeitig weitergegeben.

Im Flugzeug wurden mindestens drei technische Fehler gefunden – in diesem Zustand hätte der Flieger nie abheben dürfen. Wer jetzt in Schlagzeilen denkt wie »Trojaner lässt Flieger abstürzen«, liegt trotzdem falsch.

Graham Cluley von Sicherheitsanbieter Sophos interpretiert vorsichtig die Aussagen der Spezialisten, die in der spanischen Zeitung El Pais zitiert werden, so: »Wichtig ist: die Malware selbst brachte das Flugzeug nicht zum Absturz. Aber sie hat Computersysteme infiziert und könnte dadurch beteiligt sein«.

Allerdings fügt er an: »Das nächste Mal, wenn jemand versucht, Euch zu überzeugen, dass die Leute, die Malware schreiben, wirklich keinen Schaden anrichten – denkt an diesen Fall!«

Der komplette Report über die Untersuchung wird erst im Dezember erwartet.

L’Inqs:
Graham Cluley über die »Flugzeug-Absturz«-Malware

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen