Microsoft veröffentlicht SQL Server Migration Assistant for MySQL

CloudIT-ManagementIT-ProjekteNetzwerkeServerSoftware

Das kostenlose Tool soll beim Umzug von MySQL auf den SQL Server und den cloud-basierten Datenbankserver SQL Azure helfen.

Der SQL Server Migration Assistant for MySQL 1.0 übernimmt laut Microsoft nicht nur die Tabellen, sondern auch Views, Stored Procedures, Stored Functions, Triggers, Cursors, DML-Statements, Control-Statements und Transaktionen. Er unterstützt MySQL ab Version 4.1 und zieht Datenbanken auf SQL Server 2008 R2, SQL Server 2008 und SQL Server 2005 um sowie auf das neue SQL Azure.

Mit der Veröffentlichung des SSMA for MySQL hat Microsoft auch seine Migrationsassistenten für Access, Oracle und Sybase aktualisiert. Deren Version 4.2 bietet eine bessere Konsolenunterstützung und besseren 64-Bit-Support und ist zudem fit für die aktuellen Versionen Oracle 11g R2, Sybase 15.5 und Access 2010. Neu ist auch der SQL Server 2008 R2 als Zielsystem und im Falle des SSMA for Access die Migration auf SQL Azure. (Daniel Dubsky)