Intel kauft Kabelmodem-Sparte von Texas Instruments

ÜbernahmenUnternehmen

Für eine nicht genannte Summe übernimmt Intel die Kabelmodem-Produktlinie von Texas Instruments. Der Chipriese hofft, dadurch im Kabelgeschäft und dem zugehörigen Bereich für Unterhaltungselektronik besser aufgestellt zu sein.

Intel kündigte bereits an, Texas Instruments Puma-Produktlinie nach dem DOCSIS-Standard (Data Over Cable Service Interface Specification) mit seinen atom-basierten SoC-Produkten (System-on-Chip) zu kombinieren, um neue Settop-Boxen, Gateways und Modems zu entwickeln.

Intel will alle Mitarbeiter übernehmen und die Kabelmodem-Sparte in seine Digital Home Group integrieren. Die Übernahme soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden.