HP übernimmt Fortify Software

SicherheitSicherheitsmanagementÜbernahmenUnternehmen

HP will den Software-Anbieter Fortify übernehmen, der auf Sicherheitsanalysen spezialisiert ist und mit dem man zuvor schon zusammenarbeitete.

Mit der Übernahme will HP die Entwicklung der Fortify-Technologien beschleunigen, die Unternehmen dabei helfen sollen, Compliance-Anforderungen zu erfüllen, Risiken zu minimieren und ihre Anwendungen im Laufe ihres kompletten Lebenszyklus vor Angriffen zu schützen.

Wie viel sich HP die Übernahme kosten lässt, teilte man nicht mit. Fortify soll zunächst eigenständig bleiben, im Laufe der Zeit aber in HPs Geschäftsbereich Software & Solutions integriert werden. Die Fortify-Produkte werden dann Teil des BTO-Angebotes (Business Technology Optimization) von HP.