Update für Opera schließt 3 Lecks

BrowserWorkspace

Opera hat seinen Browser in Version 10.61 veröffentlicht und kümmert sich mir dieser um drei Sicherheitslücken und zahlreiche kleinere Fehler.

Opera 10.61 steht ab sofort zum Download für Windows, Mac und Linux bereit. Die neue Version behebt zahlreiche Fehler, die unter anderem zu extrem hoher CPU-Last beim Laden von Bildern im PNG-Format führen konnten oder Kompatibilitätsprobleme mit dem Google Calendar verursachten. Auch drei Sicherheitslücken wurden geschlossen, von denen eine, ein Buffer Overflow bei der Verarbeitung von Canvas-Elementen in HTML5, ausgenutzt werden konnte, um Code einzuschleusen. Über die anderen beiden können Programme auf dem Rechner aus dem Internet gestartet und Feeds ohne Zutun des Anwenders abonniert werden.