Microsoft kündigt IE9-Beta für den 15. September an

BrowserSoftwareWorkspace
Internet Explorer Logo

Auf einer Veranstaltung mit dem Titel »Beauty of the Web« will Microsoft am 15. September in San Francisco eine Beta-Version des kommenden Internet Explorer 9 vorstellen.

Zu der Veranstaltung hat Microsoft ausgewählte Webentwickler und Webdesigner, Blogger und Pressevertretet geladen. Sie werden als erste einen Blick auf die neue Oberfläche des Browsers werfen können, denn im Rahmen der vier bislang veröffentlichten Previews gab man bislang nur einen Einblick in die Entwicklungen unter der Haube. So unterstützt die IE9 weite Teile von HTML5 und CSS3 und soll damit endlich seinen schlechten Ruf bei Webentwicklern los werden. Zudem hat Microsoft die Performance deutlich verbessert, indem man dem Browser eine neue Javascript-Engine spendiert hat und ihn für das Rendering der Webseiten den Grafikprozessor nutzen lässt.