Feature Pack für SAP Business ByDesign

Software
SAP

SAP hat das Feature Pack 2.5 für SAP Business ByDesgin veröffentlicht und drei neue, vorkonfigurierte Einstiegspakete vorgestellt, mit denen Unternehmen ab zehn Mitarbeitern die On-Demand-Lösung schnell einführen können.

Das Feature Pack 2.5 erweitert SAP Business ByDesign um Echtzeitanalysen und die Unterstützung für mobile Endgeräte. Zudem gibt es nun ein personalisierbares Rich Client User Interface, das flexibel angepasst werden kann. Man habe einen wichtigen Meilenstein erreicht, sagte Peter Lorenz, Executive Vice President für den Bereich Small and Midsize Enterprises, und sei nun bereit für den Einstieg in ein echtes Volumengeschäft.

Dabei helfen sollen auch drei neue Einstiegspakete, die SAP geschnürt hat und die zu Festpreisen ab 9900 Euro eingeführt werden können. Sie bieten einige Teilfunktionen der ByDesign-Suite, die für ein bestimmtes Aufgabengebiet notwendig sind und können später bei Bedarf im laufenden Betrieb erweitert werden. Zielgruppe sind kleine und mittlere Unternehmen ab zehn Mitarbeitern.

Das CRM-Paket bietet Best Practices zur Vertriebsautomation, etwa um effizient Leads zu generieren, den Verkaufsprozess zu steuern und um Neugeschäfte abzuschließen. Es schlägt mit 79 Euro pro Anwender und Monat zu Buche und ist laut SAP binnen drei Wochen zum Preis von 9900 Euro implementiert.

Der ERP-Paket soll mehr bieten als reine Buchhaltungssysteme und umfasst daher auch Funktionen für Finanzwesen und Einkauf. Der Preis liegt bei 113 Euro pro Anwender und Monat, dazu kommt die Einführung für 24 900 Euro, die ungefähr sechs Wochen dauern soll.

Das Paket PSP (Professional Service Provider) richtet sich an kleine und mittlere Dienstleistungsunternehmen und soll bei der durchgängigen Unternehmenssteuerung helfen. Die Kosten liegen ebenfalls bei 133 Euro pro Anwender und Monat, die Implementierung, für die SAP etwa acht Wochen veranschlagt, kostet 34 900 Euro.