Ajax-Interface für OTRS

IT-ManagementIT-ProjekteNetzwerk-ManagementNetzwerkeOpen SourceSoftware

Das quelloffene Helpdesk-System OTRS erhält mit Version 3.0 ein neues Interface, das dabei helfen soll, Tickets zügiger zu bearbeiten.

Noch ist OTRS 3.0 nicht fertig, mit der vom Hersteller veröffentlichten Beta-Version kann man sich jedoch schon einen ersten Eindruck von den Neuerungen verschaffen. Neben der neuen benutzerfreundlichen und barrierefreien Programmoberfläche zählen dazu eine Archiv-Funktion und eine überarbeitete Volltextsuche, die auch die Verknüpfung mehrere Suchstrings mit booleschen Operatoren unterstützt.

Für das neue Interface führte man zahlreiche Interviews mit Power-Usern, um Arbeitsabläufe zu optimieren. Tickets sollen bis zu 30 Prozent schneller abgearbeitet werden, verspricht der Hersteller. Dabei helfen etwa eine neue globale Ticket-Übersicht, neue Ansichten für komplexe, zusammenhängende Informationsstrukturen und eine Anzeige, die über neue Tickets und Artikel beziehungsweise Änderungen an bestehenden Tickets und Artikeln informiert. (Daniel Dubsky)