Einer für alle: Neuer W3C-Validator

DeveloperIT-ProjekteSoftware

Im neuen Dienst Unicorn für das W3C Markup Validator, CSS Validator, mobileOk checker und Feed Validator zusammen.

Die Dienste sind einzeln weiter nutzbar, Unicorn bietet jedoch die Möglichkeit, mehrere Prüfungen auf einmal vorzunehmen. Zudem lässt Unicorn erweitern; das W3C hofft, dass sich fleißige Entwickler finden und dem Dienst neue Features spendieren. Dafür hat man den Quellcode als Open Source zur Verfügung gestellt. (Daniel Dubsky)