Samsungs Galaxy S kommt bald mit Android 2.2

Allgemein

Das »Galaxy S« von Samsung, das sich zu einem der bestverkauften Smartphones mausert, kommt an sich mit Android 2.1. Die Arbeiten daran, Version 2.2 des Betriebssystems  in ein ROM des Gerätes zu pressen, haben sich schon auf dunklen Wegen in die Öffentlichkeit geschlichen.

Schon eine halbe Million Galaxy-S-Smartphones haben sich in Korea in nur einem Monat verkauft, und hierzulande wird auch länger schon fleißig die Werbetrommel gerührt.

Die Nutzer des Andoid-2.1-Handys können ein nicht ganz legal an die Öffentlichkeit geratenes Android 2.2 speziell für das Samsung-Smartphone installieren. Die neue Version des Google-Systems beherrscht Flash und einige Leistungsverbesserungen.

Die jetzt insgeheim neu veröffentlichte Firmware ist noch nicht fertig, doch laut Release Notes »stabil, aber noch langsam«. Weil einige Bugs bei Internet-Zugang und Kameranutzung genannt werden, ist es aber noch empfehlenswert, auf Samsung selbst zu warten.Für die Experimentierer: In den kommenden Wochen sollen weitere Releases folgen. Für die Angsthasen: Das Warten aus Samsungs offizielle Veröffentlichung kann nicht mehr lange dauern.µ

L’Inqs.
Eine halbe Million Galaxy S In nur einem Monat
Andoid 2.2: Flash und mehr
Entschlüpfte unfertige  Samsung-Android 2.2-Firmware

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen