Intel forscht zu Atom und MeeGo in China

Allgemein

Der Chipriese baut ein Forschungszentrum für das Mobil-Linux MeeGo und den Billigprozessor Atom in China.

Die gut informierten Journalisten der taiwanischen Digitimes haben erfahren , dass es Intel ins Reich der Mitte zieht – genauer gesagt, baut »Chipzilla« bei Shenzen in China ein Forschungs- und Entwicklungszentrum, das sich vorwiegend mit MeeGo und Arom beschäftigen soll.

Das neue Forschungszentrum soll eng mit rund 100 Produktpartnern aus dem Embedded-Bereich zusammenarbeiten und, so das hehre Ziel, tausende verschiedenerAnwendungen, die Atom und MeeGo kombinieren, entwickeln.

Dazu würden Tablet PCs, Auto-Elektronik und andere Hard- und Softwarekombinationen zählen.
Intel

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen