Telekom will Geld von Google & Co. für Netznutzung

NetzwerkeTelekommunikation

Netzneutralität ist ein heiß diskutiertes Thema. Die Deutsche Telekom steht als Netzbetreiber wenig überraschend auf Seiten derer, die von ausgewählten Anbietern zusätzlich Geld verlangen wollen.

Im Interview mit dem Manager Magazin sprach Telekom-Chef René Obermann von neuen Geschäftsmodellen für das mobile Internet, um Anbieter wie Google und Apple zur Kasse zu bitten, die das Mobilfunknetz bislang kostenlos für ihre datenintensiven Dienste nutzen würden. Biete die Telekom höchste Übertragungsqualität etwa für Musik und Videos, so müsse das »differenziert bepreist werden« – Diskussionen mit Anbietern wie Google sind Obermann zufolge bereits angelaufen. (Daniel Dubsky)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen