Sicherheitsupdate für Firefox und Thunderbird

BrowserSicherheitSicherheitsmanagementWorkspace

Die Mozilla-Entwickler haben zahlreiche Sicherheitslücken in Firefox und Thunderbird abgedichtet und die Stabilität der beiden Programme verbessert.

Mit dem Update auf Firefox 3.6.7 werden gleich 14 Lecks geschlossen, von denen immerhin acht als critical eingestuft werden. Unter anderem gibt es einen Fehler in der Bibliothek libpng, der dafür sorgt, dass beim Öffnen speziell gestalteter Bilder im PNG-Format ein Buffer Overflow ausgelöst werden kann. Einige Fehler sind auch im älteren Firefox zu finden, der mit dem Update auf Version 3.5.11 wieder sicher gemacht wird.

Auch Thunderbird wurde aktualisiert, da einige der Sicherheitslecks auch ihn betrafen. Die neuen Versionen 3.0.6 und 3.1.1 bringen darüber hinaus noch einige Fixes für das User-Interface mit. (Daniel Dubsky)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen