Fußball-Orakel »Paul der Oktopus« als iPhone-App

Allgemein

Alle Ergebnisse der Fußball-WM 2010 hatte das Tier aus Oberhausen durch Tentakelbewegungen richtig vorhergesagt – jetzt wird es ganz an die die Sieger verkauft. Wenn die Deutschen ihren »Paule« nicht mehr im Aquarium haben können, dann zumindest auf ihren iPads: Der Tentakel-Orakel steht hier kostenlos für Fragen bereit.

Eine brasilianische iPhone-App im iTunes-Store von Apple nutzt das Medienspektakel rund um den Oktopus, der für Fernsehzwecke für die Fußball-Berichterstattung »missbraucht« wurde.

Zu 50:50-Fragen wie »Sie liebt mich, sie liebt mich nicht« wird nun das iPhone-Tentakel befragt: In der brasilianischen App begrüßt Paul den Nutzer und gibt ihm die Möglichkeit, zwei Optionen einzugeben. Später antwortet ein Zufallsgenerator der Oktopus und macht die Auswahl für Unschlüssige damit leichter.

Der Verkauf von  Original-Paul wird inzwischen übrigens als der » bedeutendste Spielertransfer der Fußballgeschichte«   bezeichnet. µ

L’Inqs:
IPhone-App »Paul the Octopus«
The Guardian über den »Spielertransfer« von Aquarium zu Aquarium

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen