»Alice« ist noch aktiv und bietet jetzt unbegrenzten Onlinespeicher

CloudData & StorageMobileNetzwerkeStorageTelekommunikation

DSL-Anbieter Hansenet stellt den neusten Onlinedienst für seine Kunden  vor: Der Onlinespeicher heißt »Alice Smart Disk« und kann von überall mobil oder mit PC genutzt werden.

Der Hamburger Telekommunikationsanbieter Hansenet,  eine Tochter von O2 Telefónica, stellt seinen unbegrenzten Onlinespeicher Alice Smart Disk vor. Angekündigt war er bereits im März, doch dann wurde es still um die Idee. Jetzt geht das Angebot online. Zugriff auf die Daten soll von überall aus möglich sein.

Zwar hatte O2-Chef René Schuster vergangenen Monat durchblicken lassen, er wolle künftig alle Angebote unter dem O2-Label laufen lassen, doch Alice ist noch nicht ganz in O2 integriert – im Gegenteil sollen wohl die neuen Ankündigungen der Tochter ihre Strahlkraft gegenüber dem noch bieder erscheinenden O2 erst einmal behalten.

Alice verspricht, der Online-Speicher sei  sicher, einfach und unbegrenzt. Für 3,90 Euro monatlich könne man so alles online speichern. Durch die Windows-Integration werde die Online-Disk wie ein lokaler Datenträger angezeigt. Der Datentransfer sei gezielt per Drag&Drop möglich, lasse sich aber auch durch automatische Synchronisation regeln.

Die Zugangsberechtigungen könne man selbst festlegen, für die Sicherheit sorge eine 128-Bit-Verschlüsselung. (Manfred Kohlen)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen