Messaging-Pionier ICQ startet Website für mobile Inhalte

MobileSmartphone

Mit eine neuen Website für Angebote rund ums Mobiltelefon geht ICQ jetzt an den Start. Mit dem eigenen Produkt und kostenlosen Spiele, Videos und »jede Menge Spaß auch unterwegs« will das Unternehmen gegen viele andere Mobil-Angebote antreten.

Der in vielen Ländern, vor allem in Russland beliebte Instant Messaging-Anbieter ICQ startet im deutschsprachigen Raum eine neue Website für Mobil-Nutzer. mobilefun.icq.com soll anbieten; was Mobilnutzern Spaß macht. So hofft das IM-Unternehmen, Nutzern jeden Alters witzige Klingeltöne, Videos und noch mehr anbieten und möglicherweise später verkaufen zu können.

Der komplette Inhalt sei für die mobile Internet-Nutzung und sogar nur die WAP-Nutzung optimiert und lasse sich schnell und einfach bedienen. Teil ist auch ein neuer Appstore für fast alle Mobilsysteme.

Das neue -Portal ist für die ICQ-User in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in Tschechien und der Slowakei sofort erhältlich. ICQ für Handys gibt es zur kostenlosen Nutzung für das iPhone, BlackBerry, Java-fähige-Mobiltelefone und Windows-Mobile- Handys. Nur für die Datenübertragung fallen Gebühren an – in Deutschland kooperiert ICQ dazu zusätzlich mit dem Billigmobilfunkanbieter Snoog. Ob dabei Provisionen fließen, ist uns nicht bekannt. Die bestehenden Verträge bezüglich iPhone oder blackberry können jdoch auch genuzt werden.(Manfred Kohlen).

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen