Dualscreen-Notebook von Toshiba

MobileNotebook

Noch im Juli will Toshiba mit dem Libretto W100 ein Notebook auf den deutschen Markt bringen, das zwei Displays besitzt.

Das Toshiba Libretto W100 lässt sich wie ein normales Notebook nutzen, dann wird auf dem unteren Display eine virtuelle Tastatur angezeigt. Man kann jedoch auch den Desktop auf das untere Display erweitern und dort beispielsweise per Drag-and-Drop Dateien ablegen oder das Gerät wie ein Buch halten, um E-Books zu lesen.

Bildergalerie

Das Libretto W100 wird von einem Intel Pentium U5400 angetrieben und ist mit 2 GByte RAM und einem Solid State Drive mit 62 GByte bestückt. Die beiden Displays sind 7 Zoll groß und stellen 1024 x 600 Pixel dar. Ein erstes Modell ohne UMTS soll 1099 Euro kosten, mit UMTS 1299 Euro. (Daniel Dubsky)