Freecom bringt Festplatten mit 3er-Dockingstation

Data & StorageKomponentenStorageWorkspace

Das Freecom Mobile Drive CLS soll Nutzern helfen, die mit vielen externen Festplatten hantieren müssen. Es besteht kompakten Festplatten und einem Dock, in das drei Platten passen.

Das Dock kostet 17,95 Euro und wird per USB angeschlossen. Darin finden drei 2,5-Zoll-Festplatten Platz, die Freecom für 79 bis 129 Euro verkauft – je nach Kapazität. Das kleinste Modell fasst 320 GByte, das größte 640 GByte.

Bildergalerie

Beim Konzept für das Mobile Drive CLS hat sich Freecom an den Kassetten der 80er Jahre orientiert. Der Nutzer kann die Rückseiten der Platten beschriften und sie in einer Plastikhülle verstauen, auf der sich weitere Notizen machen lassen. Da die Platten sehr kompakt sind, lassen sie sich platzsparend lagern und auch gut transportieren. An Rechnern ohne das Dock, können sie ganz normal per USB-Kabel angeschlossen werden. (Daniel Dubsky)