Samsung: Profi-Notebook P480

MobileNotebook

Das Business-Notebook P480 arbeitet mit Intels Core i3-Prozessor und bietet ein mattes 14-Zoll-Display. Der Mobilrechner ist auf Zuverlässigkeit und Leistung getrimmt.

Als kompaktes Arbeitsgerät ohne Design-Spielereien für leistungsorientierte Anwender ist das Samsung-Notebook P480 konzipiert. Das beginnt sichtbar schon beim Bildschirm. Statt eines schick aussehenden aber spiegelnden Glare-Displays ist das P480 mit einem matten, entspiegelten 14-Zoll-Display ausgestattet.

Damit das Notebook dem hektischen Businessalltag trotzt, ist das Innenleben durch ein stabiles Duracase-Gehäuse geschützt. Die Gummiummantelung schützt das P480 vor Schrammen und Kratzern.

Schneller Core i3-Prozessor
Für Anwender, die ein besonders schnelles Notebook suchen, ist das P480 auch mit der neuen Intel Calpella-Plattform mit Core i3-Prozessor erhältlich. Als entsprechend leistungsfähige Grafikkarte kann der Kunden dann Nvidias Geforce GT 330M mit einem GByte GDDR3-Hauptspeicher ordern. Trotz der leistungsfähigen Komponenten läuft das Notebook laut Hersteller nahezu lautlos.

Nüchternes Arbeitsgerät mit Intels Core i3-Chip: Das Samsung P480 ist ab 949 Euro erhältlich. (Fotos: Samsung)

Als Zubehör für das Samsung P480 ist auch eine Docking-Station erhältlich, die eine Reihe von zusätzlichen Anschlüssen bietet, darunter Buchsen für Kopfhörer, Mikrofon, eine PS/2-Schnittstelle, HDMI, VGA, DVI, eine serielle Schnittstelle sowie fünf USB-Anschlüsse.

Externe Festplatten lassen sich auch über die eSATA-Schnittstelle anschließen. Diese bietet gegenüber USB 2.0 einen wesentlich schnellen Datentransfer mit bis zu 3 Gigabyte pro Sekunde.

Automatische Datensicherung und Festplattenschutz
Daneben liefert Samsung das Notebook mit Software-Tools aus, die unternehmenskritische Daten schützen sollen. So gibt es beispielsweise eine «Recovery Solution«, die Sicherungspunkte erstellt und dann beispielsweise versehentlich gelöschte Daten wiederherstellen kann. Daneben soll auch ein spezieller Chip Trusted Platform Module (TPM) die Sicherheit der Daten gewährleisten.

Das P480 ist in der einfachsten Konfiguration ab Mitte Juli für 949 Euro im Fachhandel erhältlich. Samsung gewährt im Reparaturfall 24 Monate Vor-Ort-Abholung inklusive Verpackungsservice.
(mt)

Weblinks
Samsung Business-Notebooks