Palm bringt erstes WebOS-Update nach Eingliederung in HP

Allgemein

Palm veröffentlicht WebOS 1.4.5. Das Update soll insbesondere den Browser des Mobilsystems verbessern und zudem mehrere Sicherheitslücken stopfen.

Das Mobilbetriebssystem WebOS ist jetzt in Version 1.4.5 erhältlich. Nach dem Aufkauf durch Hewlett Packard ist dies das erste Update. Erst vergangene Woche war die »Einverleibung« von Palm in HP komplett abgeschlossen worden, hatte Hewlett-Packard gemeldet.

Die Hinweise zur neuen Version erhielten Palm-Kunden bereits Ende Juni. Diesen Infos zufolge beseitigt die neue Version einige Bugs und verbessert den Browser. Jetzt erst stehen die Udates bei den Mobilfunkpartnern von Palm bereit, in Deutschland ist dies O2.

Vor WebOS 1.4.5 gab es noch Probleme beim Download von MP3-Dateien sowie beim Eintippen von Texten in die Formulare bestimmter Websites. In der neuen Version ist zudem das »Plug-in Development Kit« als Teil des SDKs enthalten, das neben Webstandards auch C- und C++-Anwendungen erlaubt. Damit lassen sich leichter Programme, die für andere Plattformen entwickelt wurden, portieren. (Manfred Kohlen)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen