Mobile E-Mail-Nutzung wächst rasant

CloudSoftwareZusammenarbeit

Eine Milliarde Anwender werden bis Ende 2014 auch unterwegs auf ihre E-Mails zugreifen. Das behauptet eine aktuelle Studie von Gartner.

Derzeit nutzen nur fünf Prozent der Mitarbeiter mittlerer und großer Unternehmen in Nordamerika und Europa auch unterwegs E-Mail. Doch die mobile E-Mail-Nutzung wird bei Geschäftsanwendern immer mehr zur Selbstverständlichkeit. Anfang 2010 lag die Zahl der Anwender, die unterwegs per Handy oder Notebook ihre Mails abriefen, noch bei 80 Millionen. Ende 2014 soll diese Zahl auf eine Milliarde anwachsen.

Als Hauptursache für den Trend sieht Gartner Fortschritte in den Bereichen Standardisierung und Interoperabilität sowie den wachsenden Wettbewerb der Anbieter von E-Mail-Diensten.

E-Mail in der Cloud
Auch Cloud-Anbieter wie Microsoft, IBM, Google und andere werden laut Gartner zunehmend Mail-Dienste in ihre Clouds einbauen. 2009 waren nur 3 Prozent der E-Mail-Accounts in der Cloud, 2012 sollen es laut Gartner schon zehn Prozent sein.

2014 wird allerdings auch das Jahr der sozialen Netzwerke. Für 20 Prozent der Geschäftsanwender werden die sozialen Netzwerke dann wichtiger sein als die klassische E-Mail.
(mt)

Weblinks
Gartner