Details zur Motorola-Aufspaltung

MobileSmartphone

Aus Motorola sollen im nächsten Jahr zwei separate Unternehmen werden, was der US-Hersteller nun mit einigen Namensänderungen einleitet.

Mit Motorola SpinCo hat Motorola bereits ein Tochterunternehmen gegründet, das als Muttergesellschaft für Handy-Sparte und Heimelektronikbereich dienen soll, die man Anfang 2011 als Motorola Mobility Inc. aus dem Unternehmen herauslösen will. Ist das geschehen, sollen Aktien des neuen Unternehmens an die Motorola-Aktionäre ausgeben werden. Die jetzige Motorola Inc., bei der Netzwerkgeschäft und Unternehmenslösungen verbleiben, wird der Ankündigung zufolge in Motorola Solutions Inc. umbenannt.

Die Aufspaltung in zwei eigenständige, börsennotierte Unternehmen hatte Motorola im Februar angekündigt. Im Raum stand dies schon länger, wurde aber immer wieder verschoben, da sich das Handy-Geschäft schlecht entwickelte. Nun da man unter anderem mit Dext und Milestone wieder erfolgreiche Handys am Start hat, traut man der Handy-Sparte ein Überleben in der Selbständigkeit zu und leitet die Trennung ein. (Daniel Dubsky)