Amazon Deutschland verkauft Lebensmittel

E-CommerceMarketing

Beim Online-Händler Amazon lassen sich nun auch Lebensmittel ordern. Mehr als 35 000 Produkte aus 25 Kategorien umfasst das Sortiment bereits.

Allerdings stammen die Lebensmittel nicht nur von Amazon selbst, sondern auch von 60 Partnern wie froodies.de und biowelt.de. Der Nutzer kann das Sortiment bequem durchforsten und nach vegetarisch, vegan, bio, fairtrade, koscher, lactosefrei, ohne Nüsse, ohne Weizen, glutenfrei, fettarm oder ohne Salzzusatz filtern.

Die Lebensmittel können gemeinsam mit Produkten aus anderen Amazon-Bereichen bestellt werden. Wie üblich verschickt der Online-Händler ab einem Bestellwert von 20 Euro versandkostenfrei. Overnight Express, also die Lieferung bis 12 Uhr des folgenden Tages, schlägt mit 13 Euro zu Buche. Wie viel die Amazon-Partner für den Versand verlangen, bleibt ihnen überlassen. (Daniel Dubsky)