Gerücht: Google schraubt mit Hochdruck ein soziales Netzwerk

MarketingNetzwerkeSoziale Netzwerke

Trotz oder gerade wegen der Pleite mit Buzz ist im Hause des Webkonzerns der Ehrgeiz erwacht: Mit »Google Me« will man einen ernsthaften Konkurrenten für Facebook & Co. auf die Beine stellen.

Ein paar Manager aus dem Silicon Valley haben das Gerücht gestreut, Google arbeite mit Hochdruck am Social-Networking-Service, dessen Start schon bald fällig sei. Digg-Gründer Kevin Rose bezeichnet diese Quellen als sehr glaubwürdig. Mehr noch: Der frühere Facebook-Manager Adam D’Angelo behauptet online, dass an den Gerüchten etwas dran sei: »Es handelt sich um ein Projekt höchster Priorität«, schreibt er auf der Quora-Site.

Google habe es eingesehen, dass »Buzz nicht genug war und sie einen richtigen vollen Neubau eines erstklassigen sozialen Netzes benötigen«, glaubt D’Angelo. Das wäre dann schon Versuch Nummer drei, denn 2004 hatte das Unternehmen bereits Orkut am Start. Es floppte in Amerika und Europa, war aber in Brasilien und Indien ziemlich populär. (Ralf Müller)