Sicher Daten durch die Firewall gebracht

IT-ManagementIT-ProjekteSicherheitSicherheitsmanagement

Der Hersteller Lancom »härtet« seine Betriebssystemsoftware für seine Router, Access Points und Gateways ab. Version 8.0 von LCOS beherrscht etwa IPSec-Tunnel über HTTPS – so können die VPNs auch durch Firewalls hindurch agieren

Bei Management und Security hat sich Lancom Einiges einfallen lassen, um seine Gräte noch besser abzusichern. So ist bei LCOS 8.0 jetzt auch im HTTPS-verschlüsselten Netz mit Firewall der Durchgang von IPsec-VPN-Tunnels möglich Dies sei insbesondere in sehr restriktiven Hotspot-Netzen von Vorteil, versichert der Anbieter.

Die neuen Funktionen erkennen automatisch, ob sie zugeschaltet werden müssen und laufen über Windows- und Mac-Netze oder sogar per UMTS-Verbindung.

Auch die Management Tools »WLANmonitor« und »LANconfig« wurden  mit neuer Oberfläche und Anwendungshilfen ausgebaut. Boot-Konfigurationen über einen USB-Stick – als Alternative zu den Werkseinstellugen – sind jetzt ebenfalls möglich. (Manfred Kohlen)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen