HP bringt Allround-PC für Home Office und Kleinunternehmen

KomponentenPCWorkspace

Mit dem HP All-In-One200  PC bringt HP einen Desktop-PC mit geringen Stromverbrauch (Energy Star)

HPs Neuer besitzt einen 21,5 Zoll High-Definition Bildschirm im 16 : 9 Format mit FullHD-Auflösung.  Dieser lässt sich für ein ergonomisches Arbeiten um 30 Grad neigen.

Dank der  flachen Bauform lässt sich der All-In-One200 wahlweise auch an der Wand montieren.  Integriert am Displayrahmen sind eine Webcam mit VGA-Auflösung, Mikrofon, sowie hochleistungsfähige  Lautsprecher. Außerdem ist ein DVD+/-RW Laufwerk mit LightScribe-Funktion integriert.

Die praktische Bauform, PC im Monitorgehäuse spart Platz am Arbeitsplatz oder im heimischen Büro. HP verzichtet bei diesem Modell auf die Multitouch-Funktion des Displays, denn im Business-Umfeld ist diese Funktion meist unerwünscht. Effektives Arbeiten ist mit Touchscreen sowieso nicht möglich.

In der Ausstattung besitzt All-In-One200 eine Festplatte mit bis zu 640 GByte Kapazität, 2 bis 4 GByte Arbeitsspeicher und je nach Wahl einen Prozessor bis hin zum Core i3 von Intel. Als Grafik kommt im HP-Gerät eine Intel Graphics Media Accelerator X4500HD Onboad-Lösung zum Einsatz. Beim Betriebssystem setzt HP auf Windows 7 Home Premium.

Der neue HP All-In-One200 PC ist ab Mitte Juni 2010 zu einem Preis ab 649 Euro  im Handel erhältlich. (Chris George/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen