iPad als Notizbuch

MobileTablet

Eine sinnvolle Anwendung für das Apple-Tablet ist die neue Handschrift-Erkennungs-Software Writepad Pro 4 der Firma Phatware. Sie macht das iPad zum Notizblock.

Die Handschrifterkennung in der neuen iPad-Anwendung Writepad Pro 4  ist selbstlernend, so der Hersteller. Schreiben lässt sich sowohl mit dem Finger als auch mit einem Stift – der natürlich geeignet sein muss, wie der Zubehöranbieter HDAccessories schreibt.

Eine Rechtschreibkorrektur ist ebenso vorhanden wie eine Art Makrofunktion für Abkürzungen, eine Synchronisationsfunktion kann die eingegebenen Texte per WLAN an den PC übertragen. Als automatischer Übersetzer ist die Übersetzungsfunktion der Suchmaschine Bing eingestellt.

Für einen Preis von knapp 8 Euro für die englischsprachige Software ist die Anwendung über iTunes erhältlich. (Manfred Kohlen)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen