Blogger-Werkzeug WordPress 3.0 fertig

MarketingSoftwareSoziale Netzwerke

Die wohl populärste Weblog-Software erreicht die dritte Generation, das Entwicklungsprojekt Thelonious ist damit vollendet.

Bis heute gab es 13 Varianten von WordPress. Die jüngste Version 2.9 sei allein 10,3 Millionen mal im Einsatz. Die riesige installierte Blog-Basis soll mit 3.0 nun richtig Gas geben. Dafür wurde das Eingabe-Interface vereinfacht, gewaltige 1.217 Fehler gefunden und ausgemerzt, Themes eingeführt (zum Beispiel  Twenty Ten) und auch eine API für Theme-Designer eingebaut. So können Firmen und Blog-Betreiber mit Hintergrund, Farbwahl und Seitenkopf mehr CI realisieren als bislang.

WordPress Multi User (MU) wurde integriert, so dass mit einer WP3.0-Installation eine große Anzahl von Blogs (theoretisch Millionen) betrieben werden können. Die Entwickler schrauben übrigens nicht gleich wieder an der nächsten WP-Version, sondern wollen sich in nächster Zeit um das Drumherum kümmern: APIs, Theme-Verwaltung, Plugins, Profile, Forum, Kompatibilitäten, Mailing-Listen und Wordcamp.org stehen auf ihrer To-Do-Liste. Unternstehendes Video vermittelt einen ersten Eindruck von der Editier-Arbeit mit Version 3.0.
(Ralf Müller)