Android gewinnt Marktanteile – auf Apples Kosten

MobileMobile OSSmartphone

Obwohl Viele auf das iPhone 4 warteten, das sich seit gestern vorbestellen lässt, gewannen die Android-Telefone in den letzten Wochen rapide neue Marktanteile. Im Mai und schon zuvor im April nahm der Android-Marktanteil beträchtlich zu.

Die Online-Tracker von Quantcast prüfen, von welchem Mobil-Betriebssystem auf das Web zugegriffen wird. Nicht überraschend ist der schnelle Zuwachs von Android-Geräten, auch wenn Apples iPhone OS noch »bei weitem der größte Player« im Mobilsurf-Markt ist.

Da immer mehr Android-Geräte den US-Markt überschwemmen, insbesondere HTC-Geräte wie das »Evo« und das »Incredible«, erwarten die Marktbeobachter weiterhin starke Zuwächse – im Rest der Welt war Android bereits erfolgreich, am meisten zu Lasten von RIMs Blackberrys.

Ob das seit gestern offiziell bestellbare iPhone Apple wieder Marktanteile bringen kann, ist aufgrund des Gerätepreises fraglich. Dennoch bleibt Apple wohl weiterhin der unangefochtene Platzhirsch beim mobilen Internet. (Manfred Kohlen)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen