Windows 7: 7 Stück pro Sekunde verkauft

BetriebssystemWorkspace

Sieben auf einen Streich: Seit 7 Monaten gibt es Windows 7, und laut Microsoft läuft das Geschäft damit so gut, dass derzeit weltweit 7 Exemplare pro Sekunde verkauft werden.

Schon 100 Millionen Exemplare von Windows 7 hätten sich schon verkauft, erklärte Microsofts Finanzchef Tami Reller auf dem Technologiesummit der US-Banken vergangene Woche

Dies sei das Betriebssystem, das sich bisher am schnellsten verkauft hätte, wiederholte Microsoft seine Zwischenbilanz, die schon nach einem halben Jahr so verkündet wurde. »Was sich nun im siebten Monat verändert hat, wurde nicht erzählt«, schreibt Brnachenkenner Paul Thurrott auf seiner Win Super Site.

Die Aussage, es würden sich sieben Kopien pro Sekunde verkaufen, sei eher eine Marketingstrategie wie sie Apple in der Regel fährt. Doch ganz so falsch kann  dies nicht sein: Marktbeobachter Net Applications verzeichnet sogar schon über zwölf Prozent der weltweiten PC-Population als Windows7-getrieben. (Manfred Kohlen)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen