Gartner erhöht die Halbleiterbranchen-Umsatzvorhersage

KomponentenWorkspace

In diesem Jahr sollen die Umsätze mit den PC-Bestandteilen nun doch um 27 Prozent steigen. Damit korrigiert der Marktforscher pünktlich zu seinem Semiconductor-Briefing zum 10. Juni seine Werte.

Ein stark ansteigender PC-Markt soll auch die Nachfrage nach Speichern und anderen Halbleitern erhöhen. Nach den positiven Signalen aus anderen Bereichen passt Gartner nun auch seine Prognosen für die Halbleiterbranche an. 

Weil auch ein Anstieg der DRAM-Preise auf ein gesünderes Niveau erwartet wird, heben die Marktforscher ihre Wachstumszahlen sogar auf 78 Prozent an.

Damit werden 290 Milliarden US-Dollar Umsatz für das laufende Jahr erwartet – also ein Anstieg um 27,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Auf einer Veranstaltung am 10. Juni  will Gartner nicht nur diese Zahlen für 2010 präsentieren. Die Hauptfrage soll sein: »Und geht es 2011 so weiter?« (Manfred Kohlen)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen